Die Medizin wird immer spezialisierter, und auch die Augenheilkunde teilt sich in immer mehr Spezialgebiete auf. An der Univ. Augenklinik haben wir bei unserer täglichen Arbeit den großen Vorteil, bei seltenen Diagnosen oder besonderen Fragestellungen immer einen Spezialisten des jeweiligen Teilbereiches um ihre (oder seine) Meinung bitten zu können. So werde auch ich täglich um meine Einschätzung zu Augenerkrankungen aus meinen Spezialbereichen gebeten, einerseits von KollegInnen der Klinik und natürlich auch von niedergelassenen KollegInnen.

Ich freue mich, diese Expertise nun auch in der Ordination anbieten zu können. Durch die spezielle technische Ausrüstung der Ordination ist auch eine weiterführende Abklärung möglich. Die Termingestaltung in der Ordination ist noch flexibler, die Wartezeiten kürzer, und ich kann mir noch mehr Zeit für die Untersuchung und Aufklärung nehmen.

Nach der Untersuchung erhalten Ihre PatientInnen eine schriftlichen Befund mit meiner Stellungnahme und Behandlungsempfehlung, den ich auch Ihnen natürlich zusende.

Da diese Zweitmeinungen spezielle Untersuchungsgeräte und Vorbereitungen erfordern können, bitte ich Sie, einen kurzen Befund oder eine Symptombeschreibung schon bei der Anmeldung mitzusenden. Verwenden Sie dazu bitte das Online-Kontaktformular für Zuweiser oder senden Sie ein E-Mail an ordination(at)wackernagel.at, Betreff: Zuweisung.